Дрифт в книге рекордов Гиннесса 2012: МКВ приняло участие в массовом дрифте, проходившем на Нюрбургринге 26 июня 2012 года, и показанном в телевизионной передаче Галилео.

22.06.2012 (Speed-Magazin) Guinness World Records bestätigt neuen Weltrekord auf dem Nürburgring. Am 16. Juni 2012 schafften 76 Drifter das bisher unerreichte: Gleichzeitig, dicht an dicht einen simultanen Donut Drift zu fahren. Der bestätigte Weltrekordversuch wird am 26. Juni 2012, um 19:05 auf Pro7 in der TV-Sendung Galileo ausgestrahlt.
Zwei Tage Generalprobe, jahrelanges Training und ein erfolgreiches Engagement in der Driftszene machten es für die Drifter möglich, dass ein neuer Weltrekord im Driftsport erreicht wurde. Der auf MKB driftende Fahrsicherheitsexperte, Rennfahrer, Drift-Lehrer und ehemalige Drift-Champion Werner Gusenbauer initiierte gemeinsam mit der TV-Sendung Galileo, DriftUnited und Alutec Leichtmetallfelgen den Weltrekordversuch. „Im März haben es 75 US-Drifter geschafft, 15 Sekunden lang zu driften“, so der KW-Drifter. „Wir haben jetzt eins oben drauf gesetzt.“
Insgesamt starteten 82 Drifter auf dem Nürburgring, wobei es 76 Drifter schafften, länger als beim alten Rekord von 15 Sekunden gleichzeitig zu driften. Beim erfolgreichen Weltrekordversuch verewigten sich 36 Drifter mit ihren mit KW Competition Rennsportfahrwerken ausgestatteten Drift-Boliden durch den anspruchsvollen „Propeller-Drift“ im Asphalt des Nürburgrings. Hierbei drifteten die Fahrer als Drift-Pärchen „Stoßstange-an-Stoßstange“.
Am 26. Juni 2012 strahlt Pro 7 in der TV-Sendung Galileo den bestätigten Weltrekordversuch aus.

www.youtube.com/http://www.youtube.com/watch?v=g_SKP4Ij5mMfeature=mhum